Rezepte

Wildschweinschnitzel überbacken

Delikatessen im Glas

WILDJUS

4,79  inkl. Mwst.

Zutaten: (für 6 Personen)

12 Wildschweinsteaks a 60 g

Salz

Pfeffer

Wildgewürz

Mehl

Eier

Paniermehl

Butterschmalz zum Anbraten

Für die Sauce:

3 kleine Zwiebeln

450g Pfifferlinge

400 ml Wildjus

100g Schinken-
Dörrfleischwürfel

Tyhmian

3 Esslöffel Preiselbeeren

500 ml Sahne

Zubereitung:

  • Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen, panieren und mit dem Thymianzweig knusprig braten
  • Inzwischen feingehackte Zwiebeln und den Schinkenwürfel im Topf kurz anbraten, Pfifferlinge zugeben, mit Salz, Pfeffer und etwas gehacktem Tyhmian würzen
  • Jus und Preiselbeeren hinzufügen und etwas einreduzieren lassen. Danach die Sahne zugeben und wieder etwas einreduzieren lassen oder mit Speisestärke abbinden
  • Die Schnitzel nebeneinander in eine Auflaufform legen, mit der Sauce übergießen und im Backofen bei ca. 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten (bis die Farbe goldbraun ist) überbacken.

Dieses Gericht können Sie auch schon am Vortag vorbereiten.

Dazu reichen Sie Tagliatelle und Feldsalat.

Sauerbraten vom Hirsch mit Cranberries

Delikatessen im Glas

WILDJUS

4,79  inkl. Mwst.

Zutaten: (für 6 Personen)

1,5 kg Hirschfleisch aus der Keule

2 Zwiebeln

2 Möhren

250g Knollensellerie

1 Stange Lauch

0,75 l Rotwein

0,25 l Rotweinessig

1 Teelöffel
schwarze Pfefferkörner

3 Gewürznelken

1 Esslöffel
Wacholderbeeren

3 Lorbeerblätter

Salz und Pfeffer

0,5 l Wildjus

3 Esslöffel Cranberries

1 Esslöffel
Zuckerrübensirup

Zubereitung:

  • Sellerie, Zwiebeln, Möhren schälen und mit dem Lauch in grobe Würfel schneiden
  • Wein und Essig mit dem Gemüse und den Gewürzen aufkochen und anschließend erkalten lassen
  • Das Fleisch in dieser Marinade mindestens 4 – 5 Tage einlegen, zwischendurch immer mal wenden
  • Fleisch aus der Marinade nehmen. Marinade durchseihen. Fleisch trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl anbraten
  • 1 Möhre und 1 Zwiebel in feine Würfel schneiden, hinzufügen und leicht anschmoren.
  • Mit etwas Marinade angießen und einreduzieren lassen
  • Den Jus und die restliche Marinade hinzugießen und gut 1 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen
  • Vor dem Herausnehmen des Fleisches mit einem Fleischspieß prüfen, ob das Fleisch weich ist
  • Den Braten herausnehmen, in Alufolie wickeln und im Backofen bei ca. 50 Grad warmstellen
  • Sauce pürieren, Zuckerrübensirup sowie je nach Geschmack Salz und Pfeffer zufügen, danach die Cranberries und 5 Minuten kochen lassen.

Als Beilagen empfehlen wir Kartoffelklöße und Rotkohl.

Rehmedallions an Thymian-Balsamico-Jus

Delikatessen im Glas

WILDJUS

4,79  inkl. Mwst.

Zutaten: (für 6 Personen)

12 Rehrückenmedaillons a 80 g

1 Bund Thymian

350 g Schalotten

100 g Preiselbeeren

Salz

schwarzer Pfeffer

Wildgewürz

400 ml Wildjus

Balsamicoessig

3 Esslöffel
Zuckerrübensirup

Zubereitung:

  • Backofen auf 80 Grad erhitzen
  • Rehmedaillons würzen, Thymianzweig hinzugeben und auf beiden Seiten scharf anbraten
  • Medaillons aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte in den vorgeheizten Backofen für ca. 15 – 20 Minuten schieben
  • Den Thymianzweig aus der Pfanne nehmen
  • Den restlichen frischen Thymian zupfen, kleinhacken und mit den gehackten Schalotten in den Bratenansatz geben, leicht anschmoren und mit dem Wildjus ablöschen. Ein wenig einreduzieren lassen
  • Die Preiselbeeren und den Zuckerrübensirup hinzugeben und wieder etwas einreduzieren lassen
  • Am Schluss den Balsamicoessig, je nach Geschmack, hinzugeben

Dazu passen Spätzle oder Schupfnudeln.