Rezept 3: Rehmedaillions an Thymian-Balsamico-Jus

Rehmedallions

Sie brauchen keine Angst vor Wild und keine ungeahnten Fähigkeiten zu haben, um Wild richtig zuzubereiten. In unserem Blog erhalten Sie Tipps, mit denen Sie auch ohne Kochausbildung garantiert einen Punktsieg bei der Wildzubereitung landen. Heute zeigen wir Ihnen ein Rezept für Rehmedaillions. 

Zutaten (für sechs Personen)

 

Zubereitung

  • Backofen auf 80 Grad erhitzen.
  • Rehmedaillons würzen, Thymianzweig hinzugeben und auf beiden Seiten scharf anbraten.
  • Medaillons aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte in den vorgeheizten Backofen für ca. 15 – 20 Minuten schieben.
  • Den Thymianzweig aus der Pfanne nehmen.
  • Den restlichen frischen Thymian zupfen, kleinhacken und mit den gehackten Schalotten in den Bratenansatz geben, leicht anschmoren und mit dem Wildjus ablöschen. Ein wenig einreduzieren lassen.
  • Die Preiselbeeren und den Zuckerrübensirup hinzugeben und wieder etwas einreduzieren lassen.
  • Am Schluss den Balsamicoessig, je nach Geschmack, hinzugeben.
  • Dazu passen Spätzle oder Schupfnudeln.

Passende Zutaten für dieses Rezept finden Sie in unserem Wildshop.

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.